Aktueller Corona Virus Hinweis

Lübeck, den 18.03.2020

Liebe Patienten!,
trotz der momentanen „Corona-Krise“ sind wir weiterhin für Sie da!

Zu Ihrer und unserer Sicherheit haben wir weitreichende Maßnahmen getroffen:

- Wir werden Händeschütteln unterlassen.
- Bitte kommen Sie max. 5 Minuten vor Terminbeginn, damit Sie sofort in ein Behandlungszimmer weitergeleitet werden können, um Ansammlungen im Wartebereich zu verhindern.
- Bitte bringen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber zum Unterschreiben der Rezepte mit.
- Kinder sollten möglichst nur von einem Elternteil zur Therapie begleitet werden und Geschwisterkinder sollten zu Hause bleiben. - Die Begleitpersonen von älteren Patienten müssen während der Therapie die Praxis verlassen.
- Wärmebehandlungen werden nicht durchgeführt.
- Termine vereinbaren Sie bitte überwiegend telefonisch.

Sollten Sie Erkältungssymptome aufweisen oder in der letzten Zeit eine Reise in die bekannten Risikogebiete unternommen haben, bitten wir Sie die Praxis nicht zu betreten und sich an die zuständigen Behörden zu wenden (Telefon 116 117).
Ab sofort können Patienten zu folgenden Zeiten ambulant getestet werden: Mo, Di 12:00- 16:00 Uhr, Mi-Fr 13:00 – 17:00 Uhr.
Anmeldungen auch in diesen Zeiten unter: 0451 – 61090999 erforderlich.

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen – wir arbeiten mit Hochdruck an Maßnahmen, um Sie auch zu Hause mit Übungen und Informationen zu versorgen. Auf folgenden Plattformen halten wir Sie auf dem Laufenden: - www.physiotherapie-lohmuehle.de
- Bei Facebook und Youtube: Physiotherapie Lohmühle

Die Situation wird anstrengend und erfordert viel Disziplin von beiden Seiten. Ein freundliches, aber klares Wort ist wichtig. Wir machen alleine die Regeln entsprechend den allgemeinen Empfehlungen der Bundes- btw. Landesregierung. Es gelten weiterhin die normalen Öffnungszeiten. Sie können uns erreichen unter 0451 – 4791151 und info@physiotherapie-lohmuehle.de. In der letzten Zeit hat die Zahl der unentschuldigten Termine enorm zugenommen, bitte denken Sie gerade in dieser Situation an das Absagen Ihrer Termine, sollten Sie diese nicht wahrnehmen können.

Wir danken Ihnen in dieser turbulenten Zeit für Ihr Vertrauen und Verständnis!

Ihr Team der Physiotherapie Lohmühle

E-Technik nach Hanke

Das Hanke-Konzept ist eine neurophysiologische Therapie, bei der es darum geht, versteckte Defizite aus der frühkindlichen Entwicklung aufzuspüren und diese ganz gezielt auszugleichen. Beim gesunden Individuum gibt es ein natürliches Zusammenspiel von Nerven, Muskeln, Gelenken, Sehnen und Bändern, das für einen harmonischen Bewegungsablauf sorgt. Ist dies gestört, kommt es zu Dysfunktionen, Schmerzen und Krankheit. Die Behandlung „auf neurophysiologischer Grundlage“ hat das Ziel, dies wiederherzustellen

Für die Abstimmung von Haltung und Bewegung entstehen schon im ersten Lebensjahr bestimmte Muster, die lebenslang im Hintergrund erhalten bleiben. Beim Drehen und Kriechen lernt ein Kind, das Nervensystems, die Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke immer besser bewusst zu kontrollieren, bis es sich schließlich aufrichten und laufen kann.

Mit dieser Therapie können diese Muster jederzeit abgerufen und wiederbelebt werden,wenn

  • wenn das Gehirn durch einen Schlaganfall oder durch Multiple Sklerose (MS) geschädigt ist
  • eine Entwicklungsstufe nicht genug ausgelebt wurde und die Feinkoordination nicht passt
  • die optimale Bewegungsfähigkeit durch einen Unfall verloren gegangen ist

Dazu wird der Patient in verschiedenen festgelegten Positionen gelagert. Über gezielten Druck an bestimmten Punkten, den sogenannten "Aktionsverstärkern", stimuliert. Dadurch wird das Gehirn gezwungen die Muskelgruppen zu überprüfen und zu korrigieren.