Manuelle Lymphdrainge

Diese Technik dient in erster Linie zur Entstauung von geschwollenem Gewebe. Häufig sind Ödeme(Schwellungen) in Armen und Beinen. Durch Spezielle Handgriffe des Therapeuten wird die Pumpfunktion des Lymphgefäßsystems angeregt und unterstützt. Die Manuelle Lymphdrainage kann unterstütz werden mit einer Kompressionstherapie mit Bandagen oder Maß angefertigten Kompressionsstrumpf. Ein Ödem kann viele Ursachen haben wie zum Beispiel durch Operationen, Entzündungen oder auch eine Venenschwäche.